Digitale Agenda für das Land Sachsen-Anhalt

Pressemitteilung: Staatssekretär gibt Startschuss für zwei neue Förderangebote des Landes - 2 Mio. Euro für kostenloses Highspeed-WLAN in Kommunen / Wünsch: „Förderanträge stellen“

21. September 2017 - Digitale Infrastruktur, Öffentliches WLAN, Pressemitteilungen

„Schnelles Internet braucht man nicht nur im Wohnzimmer und am Arbeitsplatz, sondern auch im Museum oder auf dem Marktplatz. Im Alleingang können unsere Kommunen das öffentliche und kostenlose WLAN aber kaum finanzieren. Deshalb fördert das Land die Errichtung von drahtlosem Highspeed-Internet an öffentlich zugänglichen Plätzen. Besonders im Fokus sind dabei touristisch und kulturell bedeutsame Standorte. Die Förderanträge können ab sofort gestellt werden.“ Das sagte Staatssekretär Thomas Wünsch heute bei einem Pressegespräch in Magdeburg. Neben der neuen WLAN-Richtlinie gab er zudem den Startschuss für die Förderung von Freifunknetzen.

Link zur Pressemitteilung


0 Kommentare

 

Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.

Mitmachen: Logo herunterladen!Logo Weltoffen

Digitale Agenda - Download

Download Digitale Agenda
Banner So geht Digitalisierung in Sachsen-Anhalt