Menu
menu

Digitale Agenda für das Land Sachsen-Anhalt

Diskutieren Sie mit uns auf den Themenworkshops zur Digitalen Agenda:

22. bis 27. Juli 2019 - #Digicamp2019 [Anmeldung ab jetzt möglich!]

Anmeldung ab jetzt möglich: Vom 22. bis 27. Juli findet das #Digicamp - ein digitales Jugendcamp - in Wolmirstedt statt. Jugendliche zwischen 14 und 27 Jahren, die aus Sachsen-Anhalt kommen und ein Interesse an digitalen Themen, offenen Diskussionen und Spaß am Barcamp haben, sind herzlich eingeladen! Zur Anmeldung und den Programmdetails 

Rückblick: "Digitale Jugendagenda" vom #Digicamp2018

Blog:

Veranstaltungshinweis: Aktionswoche „Gesundheit stärken!“

08. Oktober 2018 - Veranstaltungen, Gesundheit, Medizin und Pflege, Bildung in der digitalen Welt, Kompetenzzentrum Soziale Innovation

Vom 12. bis 16. November 2018 richtet das Kompetenzzentrum Soziale Innovation Sachsen-Anhalt seine erste Aktionswoche im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Sachsen-Anhalt sozial und innovativ“ aus. Es ist ein Beitrag zur Umsetzung der Digitalen Agenda des Landes, um im Aktionsfeld Gesundheit die präventiven Instrumente der digitalen Daseinsvorsorge sichtbarer zu machen. Das Thema der Aktionswoche „Gesundheit stärken!“ wird an fünf Tagen in sechs unterschiedlichen Veranstaltungen je in einen spezifischen Kontext gestellt und immer als Diskussionsgrundlage, Aufruf und Inspiration verstanden.

Das Thema der Aktionswoche „Gesundheit stärken!“ wird an fünf Tagen in sechs unterschiedlichen Veranstaltungen je in einen spezifischen Kontext gestellt und immer als Diskussionsgrundlage, Aufruf und Inspiration verstanden.

Besonders möchten wir Sie auf die Veranstaltungen „get up with social start-ups“ am 13. November 2018 in Merseburg sowie „Ohne digital geht nix“ am 15. November 2018 in Halle (Saale) aufmerksam machen.

Von 10.00 bis 14.00 Uhr widmet sich die Veranstaltung „get up with social start-ups“ an der Hochschule Merseburg der Frage, wer wie, welche neuen Wege beschreitet, um Innovationen in der Gesundheitsversorgung Sachsen-Anhalts voranzutreiben. Wo bieten Social Start-ups schon heute neue (digitale) Produkte und Dienstleistungen an und mit welchen Herausforderungen haben sie auf dem Weg von der Erfindung zum Markt zu kämpfen? Die Veranstaltung dient der Vernetzung von Gründungsinteressierten und Gründer*innen mit Akteuren der Gesundheitsversorgung, der weiteren Entwicklung einer Innovationskultur im Gesundheitswesen, der Schaffung von besseren Zugangsmöglichkeiten für Social Startups in die Regelversorgung und der Verbesserung der Aus- und Weiterbildungsangebote.

Am 15. November 2018 veranstaltet das KomZ von 18.00 bis 20.00 Uhr einen Filmabend mit anschließender Podiumsdiskussion unter dem Titel „Ohne digital geht nix“ im Fraunhofer-Institut für Mikrostruktur von Werkstoffen und Systemen Halle. Der Abend steht unter dem Thema Digitalisierung im Bereich Medizin und Programmierung. Die Digitalisierung prägt und verändert unseren Alltag und unsere Arbeitswelt und hat damit auch einen großen Einfluss auf unsere Gesundheit. Studierende der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg sind im Rahmen des Projekts „Zurück in die Arbeitswelten der Zukunft“ der Frage nachgegangen, wie wir in Zukunft arbeiten wollen und welche einschneidenden Veränderungen uns als Gesellschaft bevorstehen. Entstanden sind zwei Kurzfilme, die im Rahmen der Veranstaltung gezeigt werden.

Wir laden Sie herzlich ein, an unseren Veranstaltungen teilzunehmen und mit uns und anderen Teilnehmenden in einen Diskurs zu treten.

Unter folgenden Link können Sie sich für die Veranstaltung anmelden: http://www.isw-institut.de/komz2018/

Weitere Veranstaltung im Rahmen der Aktionswoche sind:

Montag, 12.11.2018
Gesundheitskompetenzen gestalten:
Herausforderungen, Trends und Innovationen

10.00 – 16.30 Uhr
Ratswaage Hotel Magdeburg
Ratswaageplatz 1-4
39104 Magdeburg
 
Dienstag, 13.11.2018
get up with social start-ups
»Neue Wege in der Gesundheitsversorgung« beschreiten

10.00 – 14.00 Uhr
Hochschule Merseburg
Foyerebenen im Hauptgebäude
Eberhard-Leibnitz-Straße 2
06217 Merseburg
 
Dienstag, 13.11.2018
Gesundheit im Kindesalter.
Gesundheit mit allen Sinnen erleben

08.00 – 12.00 Uhr
Berufsbildende Schulen Anhalt-Bitterfeld, Standort Köthen
Badeweg 4
06366 Köthen
                                                              
Mittwoch, 14.11.2018
Gesunde Belegschaft – erfolgreiches Unternehmen.
Betriebliches Gesundheitsmanagement clever nutzen

10.00 – 14.00 Uhr
IHK Geschäftsstelle Wernigerode
Schöne Ecke 10c
38855 Wernigerode
 
Donnerstag, 15.11.2018
Ohne digital geht nix
Filmabend mit Podiumsdiskussion

18.00 – 20.00 Uhr
Fraunhofer-Institut für Mikrostruktur von Werkstoffen und Systemen
Walter-Hülse-Straße 1
06120 Halle (Saale)
 
Freitag, 16.11.2018
Gesundheit und Lebensqualität im Alter.
Soziale Innovationen für den ländlichen Raum

10.00 – 14.00 Uhr
Kreisverwaltung Landkreis Börde
Bornsche Straße 2
39340 Haldensleben
 
Die Aktionswoche richtet sich an Kindergarten- und Grundschulkinder, an Unternehmer*innen, Arbeiternehmer*innen aus der Gesundheits- und Pflegebranche, an Rentner*innen, pflegende Angehörige, Gründer*innen, Wissenschaftler*innen und Vertreter*innen aus Politik, Verbänden und Verwaltung.

Das Programmheft zur Aktionswoche „Gesundheit stärken!“, welches viele interessante Hintergrundinformationen sowie alle relevanten Veranstaltungshinweise enthält, finden Sie unter
https://soziale-innovation.sachsen-anhalt.de/fileadmin/Bibliothek/Politik_und_Verwaltung/MS/Soziale_Innovation/PDF_s/Aktionswoche/KompZ_Programmheft_AKW18.pdf
 
Bei Rückfragen steht Ihnen das Team des
Kompetenzzentrums Soziale Innovation Sachsen-Anhalt gern zur Verfügung.
 
Kontakt:
Sylvia Lietz
Tel.: 0391 531 43 07
E-Mail: lietz(at)isw-institut.de
 
Isabelle Geoerg
Tel.: 0391 563 903 42
E-Mail: geoerg(at)isw-institut.de


0 Kommentare


Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.