Digitale Agenda für das Land Sachsen-Anhalt

PURE COSMOS – Zugang zu Fördermitteln erleichtern

05. Dezember 2018 - Digitale Agenda 2018, Förderung, Öffentliche Verwaltung als digitaler Dienstleister, Wirtschaft, Wissenschaft und Arbeit 4.0

Pure Cosmos Teilnehmer
Pure Cosmos Teilnehmer

Wie kann durch Bürokratieabbau die Wettbewerbsfähigkeit kleinerer und mittlerer Unternehmen (KMU) gesteigert werden? Wie können durch den Einsatz spezieller IT-Instrumente komplexe Verwaltungsprozesse vereinfacht und der Zugang zu Fördermitteln erleichtert sowie bessere materielle Rahmenbedingungen geschaffen werden? Genau diese Punkte sind Gegenstand des mit EU-Mitteln geförderten INTERREG-Projektes „PURE COSMOS“ an dem die Investitionsbank Sachsen-Anhalt (IB) beteiligt ist. Kurzum: Förderung soll einfacher, transparenter und automatisierter werden. ...

Das im April 2016 gestartete Interreg-Projekt PURE COSMOS (PUblic authorities Role Enhancing COmpetitiveness of SMeS) setzt sich für weniger Bürokratie ein und untersucht dabei die Anforderungen an einen digitalen Förderprozess, insbesondere für kleine und mittlere Unternehmen (KMU). Es dient quasi als Katalysator für die Digitalisierung. Die Investitionsbank Sachsen-Anhalt (IB) ist dabei einer von acht internationalen Partnern neben Vertretern aus der Stadt Genova (IT), Stadt Florenz (IT),Landkreis Hajdù-Bihar (HU), Stadt Birmingham (UK), Central Macedonia Region (GR), Ústí Region (CZ) und der Regionalregierung Katalonien (ES). Gemeinsam mit den europäischen Partnern findet ein intensiver Erfahrungsaustausch unter dem Blickwinkel „good practice“ statt. Eine Schlüsselrolle übernimmt in Sachsen-Anhalt die Regionale Stakeholdergroup, die aus Vertretern von Ministerien und Kammern sowie Fachexperten aus Kommunen und Hochschulen besteht.

Sie untersuchen im Rahmen des Projekts die Förderrichtlinien „Messebeteiligung für Unternehmen“, „Beratungshilfeprogramm für Unternehmen“ und „Sachsen-Anhalt Weiterbildung Betrieb“ hinsichtlich des Abbaus bürokratischer Hürden. Es geht um Vereinfachung in Bezug auf die Richtlinien und durch Digitalisierung von Verfahrens- und Prüfschritten. Dies  kann z. B. mittels elektronischer Antragstellung, einer automatischen Kundeninformation zum Bearbeitungsstand oder einer Harmonisierung von Landeshaushaltsordnung und EU-Recht erfolgen. Erste Impulse wurden durch das Projekt bereits gegeben. 

Am Ende der Konzeptionsphase – im März 2019 – steht ein Regionaler Aktionsplan mit konkreten Maßnahmen zur Verbesserung von Prozessen, Formularen und der Kommunikation mit Kunden. Bis zum Ende des Projekts im März 2021 sollen dann die Maßnahmen im Rahmen der Umsetzungspha-se realisiert werden.

Ein good practice Register aller Partner samt Kurzbeschreibungen und Ansprechpartner gibt es unter (englisch): https://www.interregeurope.eu/purecosmos/news/news-article/2732/45-good-practices-in-the-pure-cosmos-register/  

Pure Cosmos Interreg Europe

Linktipps:

Weitere Informationen gibt es auf der internationalen Projektseite:(englisch): https://www.interregeurope.eu/purecosmos/ 
sowie auf der IB-Webseite
(deutsch): https://www.ib-sachsen-anhalt.de/oeffentliche-kunden/international-kooperieren/pure-cosmos.html   

Informationen zu den Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten der Investitionsbank Sachsen-Anhalt gibt es unter https://www.ib-sachsen-anhalt.de 

bzw. den Social Media Kanälen der IB:


0 Kommentare

 

Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.