Digitale Agenda für das Land Sachsen-Anhalt

Gemeinsam für ein besseres Internet - Kompass „Digitale Selbstverteidigung“ zum Mitmachen

06. Februar 2019 - Digitalisierungsbeirat, Publikationen, Bildung in der digitalen Welt, Verbraucherschutz, Datenschutz und Informationssicherheit

Vorschau Kompass Digitale Selbstverteidigung

Informatikerinnen und Informatiker der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg haben in Zusammenarbeit mit dem Thüringer Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationssicherheit (TLfDI) anlässlich des euroaweiten Safer-Internet-Day 2019 den „Kompass für digitale Selbstverteidigung“ entwickelt. Digitale Selbstverteidigung ist die Fähigkeit, die Herausforderungen durch die komplexe Medienlandschaft konstruktiv zu bewältigen. Unter dem Motto „Macht den Schulen“ bietet der Kompass wichtige Orientierungen, die bei der Ausgestaltung von Schul-IKT und in der Medienbildung wichtig sind.

Gemeinsam mit dem TLfDI entstand in Form eines Booklets ein selbst zu gestaltender Leitfaden für Schülerinnen und Schüler sowie für die Lehrerschaft und alle am Thema Interessierten. Der Selbstbau-Kompass vermittelt aktiv Wissen durch Lesen und Sortieren, Zusammenbauen und Nutzen. Die Vorlage soll für verschiedene Zielgruppen weiter aufbereitet werden und auch für andere Themen im Rahmen der Digitalisierung zur Verfügung stehen.

Links:

Pressemitteilung der OvGU

Arbeitsgruppe Multimedia und Security (AMSL, OvGU)

Thüringer Landesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit

Kontakt

Prof. Dr. Jana Dittmann

Arbeitsgruppe Multimedia und Security, Institut für
Technische und Betriebliche Informationssysteme der Fakultät für Informatik
Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Tel.: 0391 67-58966
E-Mail: jana.dittmann@iti.cs.uni-magdeburg.de


0 Kommentare

 

Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.

Mitmachen: Logo herunterladen!Logo Weltoffen

Digitale Agenda - Download

Download Digitale Agenda
Banner So geht Digitalisierung in Sachsen-Anhalt