Digitale Agenda für das Land Sachsen-Anhalt

Pressemitteilung: Staatssekretär überreicht Förderbescheid über rund 83.000 Euro

06. Februar 2019 - Pressemitteilungen, Ministerium für Wirtsachaft, Wissenschaft und Digitalisierung - Referat 16, Öffentliches WLAN

Kostenloses WLAN für Bitterfeld-Wolfen / Wünsch: „Stärkt Attraktivität der Stadt“

Heute überreichte Staatssekretär Thomas Wünsch einen WLAN-Förderbescheid in Höhe von rund 83.000 Euro an Bitterfeld-Wolfens Oberbürgermeister Armin Schenk. Damit können weite Teile der Stadt mit drahtlosem Highspeed-Internet erschlossen werden. Voraussichtlich ab Mitte 2019 werden Einwohner und Besucher kostenloses WLAN u.a. an folgenden Plätzen nutzen können: Rathaus Wolfen, Tiergehege in Bitterfeld, Städtisches Kulturhaus, Nordpassage Wolfen sowie an den Bahnhöfen und Marktplätzen in Bitterfeld und Wolfen.


Dazu sagte Wünsch: „Der Ausbau der digitalen Infrastruktur im Land kommt mit großen Schritten voran. Ich freue mich, dass auch die Stadt Bitterfeld-Wolfen mit der Zeit geht und Bürgern sowie Gästen in Kürze einen kostenlosen und leistungsfähigen Zugang zur digitalen Datenautobahn bietet. Dies stärkt die Attraktivität der gesamten Stadt.“


Die komplette Pressemitteilung finden Sie hier.


0 Kommentare

 

Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.

Mitmachen: Logo herunterladen!Logo Weltoffen

Digitale Agenda - Download

Download Digitale Agenda
Banner So geht Digitalisierung in Sachsen-Anhalt