Digitale Agenda für das Land Sachsen-Anhalt

Gefiltert nach Kategorie Pressemitteilungen Filter zurücksetzen

Pressemitteilung: Staatssekretär Wünsch gibt Startschuss bei Workshop in Wernigerode - Auf dem Weg zur Digitalen Agenda: Sachsen-Anhalt startet Online-Konsultation

16. März 2017, Pressemitteilungen

Sachsen-Anhalt ist auf dem Weg zur Digitalen Agenda: Beim ersten Workshop heute in Wernigerode (Landkreis Harz) zum Thema „Digitale Infrastrukturen“ gab Thomas Wünsch, Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung, heute den offiziellen Startschuss für eine breit angelegte Online-Konsultation. Ab sofort und noch bis zum 31. Mai können sich Bürgerinnen und Bürger sowie Vertreter aus der Wirtschaft, von Gewerkschaften, Kommunen und Verbänden in Form eines Blogs auf dem Online-Portal https://digital.sachsen-anhalt.de/nc/online-konsultation/ zu strategischen Zielen und Maßnahmen der künftigen Digitalen Agenda äußern.

Link zur Pressemitteilung

Pressemitteilung: Pakt zur Fachkräftesicherung rückt neue Handlungsfelder in den Blick

14. März 2017, Pressemitteilungen, Wirtschaft, Wissenschaft und Arbeit 4.0, Gute Arbeit im digitalen Zeitalter

Sachsen-Anhalt setzt zum Thema Fachkräftesicherung auf eine abgestimmte Strategie im Land, die die Themen Gute Arbeit, Digitalisierung der Arbeitswelt und Arbeitsmarktintegration von Zugewanderten verstärkt in den Blick nimmt. Der 2010 vom damaligen Wirtschaftsminister Dr. Reiner Haseloff initiierte Fachkräftesicherungspakt  wird dazu neu ausgerichtet. „In den vergangenen Jahren ist viel geleistet worden. Darauf bauen wir auf – mit neuen Akzenten, einer neuen Struktur und neuen Schwerpunktthemen“, so Arbeitsministerin Petra Grimm-Benne.

Link zur Pressemitteilung

Pressemitteilung: Minister überreicht Förderbescheid an Zweckverband Breitband Altmark - 4,3 Mio. Euro für Breitbandausbau in der Altmark

22. Februar 2017, Pressemitteilungen, Digitale Infrastruktur, Breitbandausbau (Digitale Agenda)

„Highspeed-Internet zählt für viele Menschen und gerade für Unternehmen heute zu den Grundbedürfnissen. Insbesondere im ländlichen Raum ist der Anschluss an die globale Datenautobahn von großer Bedeutung. Daher forcieren wir den Breitbandausbau mithilfe der Förderung des Landes auch in der Altmark. So machen wir die Region fit für die digitale Zukunft.“ Das sagte Wirtschaftsminister Prof. Dr. Armin Willingmann heute am Dienstsitz des Zweckverbands Breitband Altmark (ZBA) in Salzwedel (Altmarkkreis Salzwedel).

Link zur Pressemitteilung

Pressemitteilung: Förderbescheide überreicht in Landkreisen Wittenberg und Anhalt-Bitterfeld - Land fördert Breitbandausbau

03. Februar 2017, Pressemitteilungen, Digitale Infrastruktur, Breitbandausbau (Digitale Agenda)

Kräftiger Schub für schnelles Internet im Osten des Landes: Staatssekretär Thomas Wünsch hat heute in den Landkreisen Wittenberg und Anhalt-Bitterfeld gleich drei Förderbescheide für den Breitbandausbau überreicht. Durch die Unterstützung des Landes können die Lutherstadt Wittenberg, die Stadt Oranienbaum-Wörlitz und die Gemeinde Muldestausee Privathaushalte und Unternehmen anschließen.

Link zur Pressemitteilung

Pressemitteilung: 940.000 Euro aus EU-Fonds für Anschluss von unterversorgten Ortsteilen - Land fördert Breitbandausbau in Gemeinde Hohe Börde

01. Februar 2017, Pressemitteilungen, Digitale Infrastruktur, Breitbandausbau (Digitale Agenda)

Sachsen-Anhalt forciert den Breitbandausbau: Mit Unterstützung des Landes wird die Gemeinde Hohe Börde (Landkreis Börde) alle Privathaushalte, Unternehmen und öffentliche Einrichtungen in den bisher noch unterversorgten Ortsteilen Brumby, Glüsig, Mammendorf, Tundersleben, Bebertal sowie in Teilen von Niederndodeleben an das schnelle Internet (mindestens 50 Mbit/s Downloadgeschwindigkeit) anschließen.

Link zur Pressemitteilung

Pressemitteilung: Erstes Digitalisierungskabinett / Schwerpunkte Digitale Agenda, Breitbandausbau, eGovernment, Digitale Bildung

31. Januar 2017, Digitale Infrastruktur, Pressemitteilungen, Bildung in der digitalen Welt, Öffentliche Verwaltung als digitaler Dienstleister

Die Landesregierung hat heute ihr erstes „Digitalisierungskabinett“ durchgeführt. Schwerpunkte waren die Themen Digitale Agenda, Breitbandausbau, E-Government sowie Digitale Bildung. Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff: „Digitalisierung ist für die Landesregierung eine der wichtigsten Herausforderungen dieser Legislaturperiode. Der Koalitionsvertrag gibt die Richtung vor. Er fordert die Landesregierung auf nahezu allen wichtigen Politikfeldern zu Digitalisierungsaktivitäten auf. Wir stellen uns dieser Aufgabe.“

Link zur Pressemitteilung

Pressemitteilung: Neueste IT-Technik für Schulen – neues Förderprogramm läuft an

27. Januar 2017, Pressemitteilungen, Bildung in der digitalen Welt, Infrastrukturelle Voraussetzungen, Medienkompetenz der Schülerinnen und Schüler

Sachsen-Anhalts Schulen wollen modernen Unterricht anbieten – dafür brauchen sie auch moderne Technik. Für das Förderprogramm stellen EU und Land 13,3 Millionen Euro im Zeitraum bis 2023 bereit. Sachsen-Anhalts Bildungsminister Marco Tullner und Finanzminister André Schröder stellten heute die entsprechende Richtlinie für das Förderprogramm vor (IKT-Richtlinie). Mit der Richtlinie wird definiert, was gefördert wird und wie die Anträge durch die Schulträger zu stellen sind.

Link zur Pressemitteilung

Pressemitteilung: Minister zeichnet IT-Spezialisten mit Unternehmerpreis aus - „AURA“ für Alfahosting GmbH

25. Januar 2017, Pressemitteilungen, Wirtschaft, Wissenschaft und Arbeit 4.0, Digitalisierung von Unternehmen, Stärkung der IT-Wirtschaft

Pressemitteilung: Minister zeichnet IT-Spezialisten mit Unternehmerpreis aus - „AURA“ für Alfahosting GmbH

Dass die 13 durchaus eine Glückszahl sein kann, zeigte sich heute für die Alfahosting GmbH. Wirtschaftsminister Prof. Dr. Armin Willingmann zeichnete den IT-Spezialisten aus Halle als 13. Unternehmen mit dem Preis „AURA“ aus. Die Alfahosting GmbH wurde 1999 gegründet und hat derzeit 45 Beschäftigte. Das Unternehmen bietet zahlreiche Dienstleistungen rund um das Internet an, etwa Webspace-Pakete, Baukästen für Homepages und Serverkapazitäten. Mit mehr als 150 Millionen Webserver-Anfragen, zwei Millionen verarbeiteten E-Mails pro Tag, 200.000 Kunden-verträgen und 6,5 Millionen Euro Umsatz gehört die Alfahosting GmbH zu den TOP 7 der Webhosting-Unternehmen in Deutschland.

Link zur Pressemitteilung

Pressemitteilung: Länderübergreifende Zusammenarbeit - Archive stellen sich den Herausforderungen der zunehmenden Digitalisierung

18. Januar 2017, Pressemitteilungen, Kultur und Medien im digitalen Wandel, Öffentliche Verwaltung als digitaler Dienstleister

Sachsen-Anhalt beschreitet mit Hamburg, Bremen und Schleswig-Holstein gemeinsame Wege bei der Archivierung digitaler Daten. Dafür unterzeichneten die Länder ein Verwaltungs- und Finanzierungsabkommen. Der „Kooperationsverbund Digitale Archivierung Nord (DAN)“ hat das Ziel, dass die jeweiligen Landesarchive gemeinsam ein Magazin für die elektronischen Unterlagen, die in den einzelnen Landesverwaltungen entstehen, aufbauen und betreiben. Noch in diesem Jahr soll die europaweite Ausschreibung für einen IT-Dienstleister erfolgen, ehe das elektronische Archiv 2018 seine Arbeit aufnimmt.

Link zur Pressemitteilung

Pressemitteilung: Minister übergibt Förderbescheid / Datenautobahn für Kernstadt und Ortsteile - 2,3 Mio. Euro für Breitbandausbau in Zerbst

01. Januar 2017, Digitale Infrastruktur, Pressemitteilungen, Breitbandausbau (Digitale Agenda)

Sachsen-Anhalt setzt auf schnelles Internet: In der Kernstadt Zerbst/Anhalt und in den Ortsteilen (Landkreis Anhalt-Bitterfeld) können durch Förderung des Landes alle Privathaushalte, Unternehmen außerhalb der Gewerbegebiete und öffentliche Einrichtungen mit mindestens 50 Mbit/s Downloadgeschwindigkeit angeschlossen werden.

Link zur Pressemitteilung

Mitmachen: Logo herunterladen!Logo Weltoffen

Digitale Agenda - Download

Download Digitale Agenda
Banner So geht Digitalisierung in Sachsen-Anhalt