Digitale Agenda für das Land Sachsen-Anhalt

Pressemitteilung: Ein Gigabit-Glasfaseranschluss für alle Schulen des Landes

04. Dezember 2018, Pressemitteilungen, Digitale Infrastruktur, Glasfaseranschlüsse für Schulen

Glasfaser symbolisch

Nach intensiven Beratungen werden wir das Projekt ,Glasfaser für die Schulen‘ in das Projekt ,ITN-XT = neues Landesdatennetz‘ integrieren. Damit erhalten alle 895 allgemein- und berufsbildenden Schulen des Landes einen Komplettanschluss (Glasfaser 1 Gigabit), über den sowohl Verwaltungstätigkeiten als auch Bildungsinhalte transportiert werden können.

Mehr ...

Pressemitteilung: Ein Jahr Digitale Agenda für das Land Sachsen-Anhalt

04. Dezember 2018, Digitale Agenda, Pressemitteilungen

LPK
Prof. Dr. Armin Willingmann (Minister für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung), André Schröder (Minister für Finanzen), Marco Tullner (Minister für Bildung)

Ein Jahr nach Inkrafttreten der Digitalen Agenda für das Land Sachsen-Anhalt hat Wirtschaftsminister Prof. Dr. Armin Willingmann eine positive Zwischenbilanz gezogen. „Zwei Drittel der 155 Maßnahmen aus der Digitalen Agenda werden bereits umgesetzt, bei den übrigen laufen die Planungen – die Bilanz zeigt, dass das Thema Digitalisierung inzwischen in allen Ministerien eine wichtige Rolle spielt“, resümierte der Minister am 4. Dezember 2018 in Magdeburg. ...

Mehr ...

Aktionswoche „Gesundheit stärken!“ - Rückblick

03. Dezember 2018, Best Practice Digitale Agenda 2018, Veranstaltungen, Digitale Daseinsvorsorge und Nachhaltigkeit

Logo Aktionswoche

Wie innovativ ist Sachsen-Anhalt, wenn es um die digitale Daseinsvorsorge in Gesundheitsförderung und Prävention geht? Das Kompetenzzentrum Soziale Innovation Sachsen-Anhalt (KomZ) richtete vom 12. bis 16. November 2018 die erste Aktionswoche „Sachsen-Anhalt sozial und innovativ“ aus. An fünf Tagen wurde in sechs unterschiedlichen Veranstaltungen informiert, diskutiert und so manche Idee zum Leben erweckt. ...

Mehr ...

Kick-Off für digitales Dorf - Hohe Börde setzt bei den Bürgerkompetenzen an

28. November 2018, Best Practice Digitale Agenda 2018, Digitales Dorf, Veranstaltungen, Digitale Agenda

Digitales Dorf

Mit der Kick-Off-Veranstaltung "Digitales Dorf – Digitaler Kompetenzerwerb für alle Generationen" beginnt  am 15. Januar 2019 im Groß Santersleber Kultursaal das erste Projekt der Gemeinde Hohe Börde (Landkreis Börde), dessen Grundlage eine vom Land geförderte Sozialraumorientierte Machbarkeitsstudie zur Digitalisierung der Gemeinde Hohe Börde unter demografischen Aspekten“ gelegt hat. Gleichzeitig stellt die Gemeinde die Ergebnisse der Machbarkeitsstudie zum ersten Mal der Öffentlichkeit vor. ...

Mehr ...

Start des Tourismusnetzwerkes Sachsen-Anhalt www.tourismusnetzwerk-sachsen-anhalt.de

28. November 2018, Best Practice Digitale Agenda 2018, Digitalisierung der Tourismuswirtschaft

Logo Landestourismusberband

Das Tourismusnetzwerk Sachsen-Anhalt geht zum Tourismustag am 28. November 2018 online. Das Tourismusnetzwerk bündelt für die Gewerbetreibenden im Tourismus vielfältige Informations- und Beratungsangebote. Es informiert über Studien und Statistiken, Ergebnisse aus der Marktforschung, rechtliche Fragestellungen, Kooperationen und Messebeteiligungen, Förder- oder Beratungsprogramme, Veranstaltungen sowie zu Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten im Tourismus. ...

Mehr ...

Digitale Chancen für freiwilliges Engagement - Stiftung Leben in der Hohen Börde

27. November 2018, Best Practice Digitale Agenda 2018, Digitales Dorf, Veranstaltungen, Digitale Agenda

Notizen-Pinwand

Digitale Chancen für das Ehrenamt will die Stiftung Leben in der Hohen Börde gemeinsam mit der Gemeinde Hohe Börde nutzen und ein Online-Engagement-Portal aufbauen. Mit dem Online-Portal „Engagement-Karte“ auf der Homepage der Gemeinde will das Freiwilligenzentrum ab dem Frühjahr 2019 sämtliche Angebote der Engagement-Landschaft für die Bürgerschaft verfügbar machen. ...

Mehr ...

Förderung Bund: Digitale Stadtentwicklung und Förderung von Smart Cities (BMI)

26. November 2018, Digitales Dorf, Digitale Daseinsvorsorge und Nachhaltigkeit, Best Practice Digitale Agenda 2018

Smart City

Zur Umsetzung des Koalitionsvertrages will das BMI ab 2019 Smart-City-Modellprojekte fördern und den nationlen und internationalen Erfahrungsaustausch zu stadtentwicklungspolitischen Fragen der Digitalisierung ausbauen (Smart-City-Dialog). Anfang 2019 erfolgt der Start der ersten Staffel mit rund 10 Modellprojekten. Ausgehend von der Smart City Charta der Dialogplattform Smart Cities sollen Kommunen unterstützt werden, Chancen und Risiken der Digitalisierung für eine zukunftsorientierte und verantwortungsvolle Stadtentwicklung frühzeitig zu erkennen, Fehlentwicklungen zu vermeiden und die Technik in den Dienst der Menschen vor Ort zu stellen. [Quelle: www.bundesregierung.de/...]

Digitalisierung aber sicher! Security-by-Design

23. November 2018, Verbraucherschutz, Datenschutz und Informationssicherheit, Best Practice Digitale Agenda 2018

Sicherheit

Seit der DSGVO ist Security-by-Design ein wichtiges Thema für alle Digitalisierungsvorhaben. Doch was heißt Security-by-Design? Warum ist es so wichtig? Wie kann es umgesetzt werden? Welche Probleme sind dabei zu lösen? Die Arbeitsgruppe "Multimedia and Security" der Otto-von-Guericke Universität Magdeburg hat unter der Leitung von Frau Prof. Dr.-Ing. Jana Dittmann umfangreiches Informationsmaterial mit Hilfestellungen für dieses neue Fundament der Digitalisierung zusammengestellt ...

Mehr ...

Veranstaltungsrückblick: Regionen-Workshop „Smart Cities und Smart Regions“ Altmarkkreis Salzwedel

22. November 2018, Veranstaltungen, Digitale Agenda, Intelligente Verkehrssysteme, Vernetzung aller Logistikprozesse, Gesundheit, Medizin und Pflege, Digitalisierung in der Land- und Forstwirtschaft

Die Initiative „Intelligente Vernetzung“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie wurde schon im Jahr 2015 ins Leben gerufen, um die großen gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Chancen aus der digitalen Vernetzung in den fünf Sektoren Bildung, Energie, Gesundheit, Verkehr und Verwaltung besser zu nutzen. In Sachsen-Anhalt unterstützt die Initiative die „smarte“ Entwicklung in der Altmark. Am 30. August 2018 führte sie gemeinsam mit dem Altmarkreis Salzwedel und dem Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung einen Regionen-Workshop in Zichtau bei Gardelegen durch, der sich inhaltlich mit den Chancen der Digitalisierung für die Mobilität, die Gesundheit und die Landwirtschaft in einer ländlich geprägten Region befasste.

Die Dokumentation der Inhalte können Sie hier als PDF-Dokument herunterladen. 

Veranstaltungshinweis: Bundeskonferenz „Stadt.Land.Digital“ am 16. Januar 2019, Berlin

19. November 2018, Veranstaltungen, Vernetzung von Wirtschaft und Wissenschaft

Stadt-Land-Digital

Die Initiative Intelligente Vernetzung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie hat es sich unter dem Motto "Stadt.Land.Digital" zur Aufgabe gemacht, relevante Akteure aus Stadt und Land, die sich mit der Digitalisierung beschäftigen, zu vernetzen und in ihren Anliegen zu unterstützen. Darum bitten wir Sie um Vormerkung der Bundeskonferenz „Stadt.Land.Digital“ am 16. Januar 2019 (ganztägig) im BMWE Berlin.

Mehr ...
Mitmachen: Logo herunterladen!Logo Weltoffen
Banner So geht Digitalisierung in Sachsen-Anhalt

Digitale Agenda - Download

Download Digitale Agenda