Digitale Agenda für das Land Sachsen-Anhalt

Veranstaltungshinweis: Bundeskonferenz „Stadt.Land.Digital“ am 16. Januar 2019, Berlin

19. November 2018, Veranstaltungen, Vernetzung von Wirtschaft und Wissenschaft

Stadt-Land-Digital

Die Initiative Intelligente Vernetzung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie hat es sich unter dem Motto "Stadt.Land.Digital" zur Aufgabe gemacht, relevante Akteure aus Stadt und Land, die sich mit der Digitalisierung beschäftigen, zu vernetzen und in ihren Anliegen zu unterstützen. Darum bitten wir Sie um Vormerkung der Bundeskonferenz „Stadt.Land.Digital“ am 16. Januar 2019 (ganztägig) im BMWE Berlin.

Mehr ...

Veranstaltungshinweis: Einladung zur Präsentation Digitalisierung von Bildender Kunst in Sachsen-Anhalt

16. November 2018, Veranstaltungen, Kultur und Medien im digitalen Wandel

Werkdatenbank

Die Staatskanzlei und Ministerium für Kultur und der Berufsverband Bildender Künstler Sachsen-Anhalt e. V. (BBK) laden gemeinsam zur Präsentation und Freischaltung der „Werk-Datenbank Bildende Kunst Sachsen-Anhalt“ ein. Im Rahmen eines Pilotprojektes wurden Vor- und Nachlässe bildender Künstler aus Sachsen-Anhalt in einer Werk-Datenbank zusammengetragen, um dieses kulturelle Erbe zu bewahren und digital zugänglich zu machen. Mehr erfahren ...

Mehr ...

Veranstaltungshinweis: Erfolgreicher Planen und Bauen mit IT am 7. November 2018 in Magdeburg

29. Oktober 2018, Veranstaltungen, Wirtschaft, Wissenschaft und Arbeit 4.0, Digitalisierung von Unternehmen

Logo Baugewerbe-Verband Sachsen-Anhalt

Der Baugewerbe-Verband Sachsen-Anhalt lädt, gemeinsam mit dem Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Planen und Bauen, alle Interessenten am 7.11.2018 in den Elbedome des Fraunhofer IFF Magdeburg ein.
Neben zahlreichen Vorträgen und Präsentationen besteht die Möglichkeit, den Elbedome zu besichtigen.

Mehr ...

Veranstaltungshinweis: BETRIEBSRÄTEKONFERENZ - Betriebsräte und Politik im Dialog für GUTE ARBEIT in Sachsen-Anhalt

23. Oktober 2018, Gute Arbeit im digitalen Zeitalter, Veranstaltungen

Logo zur Konferenz

Die Betriebsrätekonferenz am 21. November 2018 in Magdeburg stellt die Chancen und Risiken der Digitalisierung für die Arbeitswelt in Sachsen-Anhalt in den Mittelpunkt der Diskussion. Sie soll Betriebsrätinnen und Betriebsräten, Gewerkschaften und der Landesregierung die Möglichkeit geben, sich anhand guter Beispiele zu den Fragen betrieblicher Mitbestimmung auszutauschen, neue Ideen zu sammeln und Ihre Erfahrungen aus der betrieblichen Praxis in den Dialog mit der Politik einzubringen.

Mehr ...

Veranstaltungshinweis: Fachsymposium Digitalisierung – ein Drahtseilakt? am 15. November 2018 in Magdeburg

23. Oktober 2018, Veranstaltungen, Wirtschaft, Wissenschaft und Arbeit 4.0, Digitalisierung von Unternehmen

Wie immer bei der Einführung neuer Techniken ist die Umsetzungsgeschwindigkeit in den verschiedenen Branchen und bei den Unternehmen unterschiedlich. Bei der digitalen Transformation geht es aber auch um mehr als nur um Technik - die Aspekte Mensch und Qualifizierung sowie Organisation haben ebenfalls eine gleichberechtigte Bedeutung und das alles vor dem Hauptkriterium des wirtschaftlichen Nutzens.

Das Fachsymposium und der Workshop „Digitalisierung - ein Drahtseilakt“ soll als Netzwerkplattform für den Dialog und zum Erfahrungsaustausch dienen, getreu dem Motto „Unternehmen lernen von Unternehmen“. Es werden Umsetzungsstrategien und Pilotprojekte innerhalb der Produktion dargestellt und mit den Teilnehmern in Diskussionsforen vertiefend diskutiert.

Die Veranstaltung findet am 15. November 2018 in den Räumlichkeiten der Industrie- und Handelskammer Magdeburg (Alter Markt 8, 39104 Magdeburg) statt.

Mehr ...

Pressemitteilung: Vernetzung von Patientendaten soll Therapien verbessern: Unimediziner aus Halle und Magdeburg stellen Haseloff und Willingmann Medizininformatik-Initiative des Bundes vor

23. Oktober 2018, Pressemitteilungen, Gesundheit, Medizin und Pflege, Wissenschaft als Motor digitaler Innovationen

Mit digitalisierten und vernetzten Patientendaten Diagnosen und Therapien verbessern – an diesem Ziel der Anfang 2018 gestarteten Medizininformatik-Initiative des Bundes arbeitet auch die Universitätsmedizin in Sachsen-Anhalt kräftig mit. Deutschlandweit fördert der Bund vier Netzwerke aus gut 20 Universitätsklinika bis 2021 mit insgesamt rund 150 Millionen Euro. Die Uniklinik Halle ist dabei Teil des Konsortiums SMITH (Smart Medical Information Technology for Healthcare); die Magdeburger Mediziner arbeiten im Konsortium MIRACUM (Medical Informatics in Research and Care in University Medicine) mit.

Vertreter beider Standorte haben heute in Magdeburg mit Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff und Wissenschaftsminister Prof. Dr. Armin Willingmann über Fortschritte, Herausforderungen und Perspektiven der Medizininformatik-Initiative gesprochen. Eine zentrale Rolle spielten dabei vor allem der Datenschutz sowie Chancen und Risiken, die sich in Bezug auf die Digitale Agenda für das Land ergeben.

Die komplette Pressemitteilung finden Sie hier.

Pressemitteilung: Kreativ-Netzwerk will Digital-Marketing für KMU bezahlbar machen / Wünsch: „Programm ‚Cross Innovation‘ bringt kreative Chancengeber zusammen“

22. Oktober 2018, Pressemitteilungen, Wirtschaft, Wissenschaft und Arbeit 4.0, Digitalisierung von Unternehmen

Das 2015 gestartete und deutschlandweit einmalige Förderprogramm „Cross Innovation“ zur Unterstützung von Kreativ-Netzwerken in Sachsen-Anhalt erfreut sich großer Beliebtheit. „Aufgrund der hohen Nachfrage haben wir das Budget zuletzt kräftig angehoben. Bis zum Ende der aktuellen EU-Strukturfondsperiode im Jahr 2020 stehen statt 2,5 Millionen Euro insgesamt 4,4 Millionen Euro bereit. Und auch die deutlich erhöhten Mittel sind schon so gut wie verplant“, sagte Staatssekretär Thomas Wünsch heute in Magdeburg. Zudem werde derzeit daran gearbeitet, den Aufwand für die Unternehmen durch Einführung von Pauschalen weiter zu verringern.

Die gesamte Pressemitteilung finden Sie hier.

Veranstaltungsrückblick: JUGENDCAMP zur Digitalen Agenda 2018

18. Oktober 2018, Veranstaltungen, Best Practice Digitale Agenda 2018

1 Kommentar - Jetzt kommentieren!
Jugendliche mit Smartphone

DIGITALE JUGENDAGENDA für das Land Sachsen-Anhalt

Auf dem Digicamp 2018 standen die Perspektiven, Wünsche, Interessen und Forderungen junger Menschen bei der Gestaltung des digitalen Wandels in Sachsen-Anhalt im Mittelpunkt. Dieses erste DigiCamp ist ein wichtiger Schritt bei der Umsetzung der Digitalen Agenda für das Land Sachsen-Anhalt. Die Ergebnisse und Erkenntnisse wurden in acht Themenfeldern einer Digitalen JUGENDAGENDA gebündelt ...

Mehr ...

BMWI: Wettbewerb Stadt.Land.Digital

16. Oktober 2018, Digitales Dorf, Digitale Daseinsvorsorge und Nachhaltigkeit

Logo Stadt.Land.Digital

Sie haben eine Idee, wie Ihre Stadt oder Region smarter werden kann? Die Initative Intelligente Vernetzung des BMWi sucht innovative Strategien, Konzepte und Projekte zum Thema Smart Cities und Smart Regions, um den digitalen Wandel in Städten voranzutreiben. Die drei besten Beiträge aus dem Wettbewerb Stadt.Land.Digital (www.oip.netze-neu-nutzen.de) der Open Innovation Plattform erhalten die Möglichkeit, Ihre Projekte auf der Bundeskonferenz "Stadt.Land.Digital" Anfang 2019 in Berlin vorzustellen, sowie eine Smart-City-Reise zu gewinnen.

Mehr ...