Digitale Agenda für das Land Sachsen-Anhalt

Start des Tourismusnetzwerkes Sachsen-Anhalt www.tourismusnetzwerk-sachsen-anhalt.de

28. November 2018, Digitale Agenda 2018, Digitalisierung der Tourismuswirtschaft

Logo Landestourismusberband

Das Tourismusnetzwerk Sachsen-Anhalt geht zum Tourismustag am 28. November 2018 online. Das Tourismusnetzwerk bündelt für die Gewerbetreibenden im Tourismus vielfältige Informations- und Beratungsangebote. Es informiert über Studien und Statistiken, Ergebnisse aus der Marktforschung, rechtliche Fragestellungen, Kooperationen und Messebeteiligungen, Förder- oder Beratungsprogramme, Veranstaltungen sowie zu Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten im Tourismus. ...

Mehr ...

Digitale Chancen für freiwilliges Engagement - Stiftung Leben in der Hohen Börde

27. November 2018, Digitale Agenda 2018, Digitales Dorf, Veranstaltungen, Digitale Agenda

Notizen-Pinwand

Digitale Chancen für das Ehrenamt will die Stiftung Leben in der Hohen Börde gemeinsam mit der Gemeinde Hohe Börde nutzen und ein Online-Engagement-Portal aufbauen. Mit dem Online-Portal „Engagement-Karte“ auf der Homepage der Gemeinde will das Freiwilligenzentrum ab dem Frühjahr 2019 sämtliche Angebote der Engagement-Landschaft für die Bürgerschaft verfügbar machen. ...

Mehr ...

Pressemitteilung: Staatssekretär Wünsch: „Ländlicher Raum darf beim 5G-Ausbau nicht abgehängt werden."

26. November 2018, Pressemitteilungen, Stabile Mobilfunkabdeckung

Der Beirat bei der Bundesnetzagentur hat am Montag in Berlin mit großer Mehrheit sein Benehmen mit den Vergabe- und Auktionsregeln für die erste 5G-Frequenzversteigerung erklärt. „Der nun vorliegende Beschlussentwurf weist Verbesserungen gegenüber dem ursprünglichen Konsultationsentwurf auf“, erklärte Staatssekretär Thomas Wünsch nach der Beiratssitzung. „Ich hätte mir allerdings noch mehr erhofft.“ 

Zur gesamten Pressemitteilung

Förderung Bund: Digitale Stadtentwicklung und Förderung von Smart Cities (BMI)

26. November 2018, Digitales Dorf, Digitale Daseinsvorsorge und Nachhaltigkeit, Digitale Agenda 2018

Smart City

Zur Umsetzung des Koalitionsvertrages will das BMI ab 2019 Smart-City-Modellprojekte fördern und den nationlen und internationalen Erfahrungsaustausch zu stadtentwicklungspolitischen Fragen der Digitalisierung ausbauen (Smart-City-Dialog). Anfang 2019 erfolgt der Start der ersten Staffel mit rund 10 Modellprojekten. Ausgehend von der Smart City Charta der Dialogplattform Smart Cities sollen Kommunen unterstützt werden, Chancen und Risiken der Digitalisierung für eine zukunftsorientierte und verantwortungsvolle Stadtentwicklung frühzeitig zu erkennen, Fehlentwicklungen zu vermeiden und die Technik in den Dienst der Menschen vor Ort zu stellen. [Quelle: www.bundesregierung.de/...]

Veranstaltungsrückblick: Regionen-Workshop „Smart Cities und Smart Regions“ Altmarkkreis Salzwedel

22. November 2018, Veranstaltungen, Digitale Agenda, Intelligente Verkehrssysteme, Vernetzung aller Logistikprozesse, Gesundheit, Medizin und Pflege, Digitalisierung in der Land- und Forstwirtschaft

Die Initiative „Intelligente Vernetzung“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie wurde schon im Jahr 2015 ins Leben gerufen, um die großen gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Chancen aus der digitalen Vernetzung in den fünf Sektoren Bildung, Energie, Gesundheit, Verkehr und Verwaltung besser zu nutzen. In Sachsen-Anhalt unterstützt die Initiative die „smarte“ Entwicklung in der Altmark. Am 30. August 2018 führte sie gemeinsam mit dem Altmarkreis Salzwedel und dem Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung einen Regionen-Workshop in Zichtau bei Gardelegen durch, der sich inhaltlich mit den Chancen der Digitalisierung für die Mobilität, die Gesundheit und die Landwirtschaft in einer ländlich geprägten Region befasste.

Die Dokumentation der Inhalte können Sie hier als PDF-Dokument herunterladen. 

Veranstaltungsrückblick: Selbstorganisation ohne viel TamTam

21. November 2018, Fachkraft im Fokus

""

Selbstorganisierte Unternehmensführung #ohnevieltamtam

#Agilität, #Holokratie, #Selbstorganisation, #Teilhabe, #Verantwortung - Buzzwords, die seit einigen Jahren durch die Unternehmensetagen geistern. Was hat es damit auf sich? Wie leben #Unternehmen eine solche Kultur, was sind Chancen und Herausforderungen, wie können Veränderungsprozesse im Unternehmen gestartet und umgesetzt werden? Am Mittwoch diskutierten wir darüber mit Unternehmer*innen gemeinsam mit FischerFrisch bei der UniNow GmbH, einem Unternehmen, welches die #Werte lebt, die sich viele Mitarbeiter*innen wünschen.

Pressemitteilung: Wirtschaftsministerium fördert WLAN in Querfurter Innenstadt mit 15.500 Euro

19. November 2018, Pressemitteilungen, Förderung öffentlicher WLANs, Öffentliches WLAN

Kostenlos surfen im Stadtbad: Einwohner und Besucher von Querfurt im Saalekreis können in der Innenstadt bald frei zugängliches WLAN nutzen. Die Stadt errichtet auf dem Markt, dem historischen Dreieck sowie im Stadtbad drahtloses Highspeed-Internet. Das Vorhaben soll 2019 umgesetzt werden und wird vom Wirtschaftsministerium mit rund 15.500 Euro unterstützt. Der entsprechende Förderbescheid ist heute offiziell an Querfurts Bürgermeister Andreas Nette überreicht worden. Aus der WLAN-Richtlinie sind landesweit bislang für elf Projekte insgesamt rund 445.000 Euro bewilligt worden.

Zur gesamten Pressemitteilung

Veranstaltungshinweis: Bundeskonferenz „Stadt.Land.Digital“ am 16. Januar 2019, Berlin

19. November 2018, Veranstaltungen, Vernetzung von Wirtschaft und Wissenschaft

Stadt-Land-Digital

Die Initiative Intelligente Vernetzung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie hat es sich unter dem Motto "Stadt.Land.Digital" zur Aufgabe gemacht, relevante Akteure aus Stadt und Land, die sich mit der Digitalisierung beschäftigen, zu vernetzen und in ihren Anliegen zu unterstützen. Darum bitten wir Sie um Vormerkung der Bundeskonferenz „Stadt.Land.Digital“ am 16. Januar 2019 (ganztägig) im BMWE Berlin.

Mehr ...

Veranstaltungsrückblick: Hierbleiben 2018

16. November 2018, Fachkraft im Fokus

""

Hierbleiben 2018 - Das Interesse war wieder groß

2.000 Besucher*innen, fast 80 Unternehmen mit circa 1.000 offenen Stellen im Gepäck – bei der „hierbleiben“ war für jeden etwas dabei. Student*innen, Absolvent*innen oder Pendler*innen fanden Stellenangebote und im besten Fall direkt die dazugehörigen Ansprechpartner*innen der verschiedenen Branchen vor Ort vor. [Mehr erfahren]

 

Digitalisierung von Bildender Kunst in Sachsen-Anhalt

16. November 2018, Veranstaltungen, Kultur und Medien im digitalen Wandel

Werkdatenbank

Die Staatskanzlei und Ministerium für Kultur und der Berufsverband Bildender Künstler Sachsen-Anhalt e. V. (BBK) haben am 19. November 2018 die „Werk-Datenbank Bildende Kunst Sachsen-Anhalt“ eingeweiht. Im Rahmen dieses Pilotprojektes wurden Vor- und Nachlässe bildender Künstler aus Sachsen-Anhalt in einer Werk-Datenbank zusammengetragen, um dieses kulturelle Erbe zu bewahren und digital zugänglich zu machen. ...

Mehr ...
Mitmachen: Logo herunterladen!Logo Weltoffen

Digitale Agenda - Download

Download Digitale Agenda
Banner So geht Digitalisierung in Sachsen-Anhalt