Digitale Agenda für das Land Sachsen-Anhalt

Gefiltert nach Kategorie Pressemitteilungen Filter zurücksetzen

Kreativ-Netzwerk macht Digital-Marketing für KMU bezahlbar

22. Oktober 2018, Digitale Agenda 2018, Pressemitteilungen, Vernetzung von Wirtschaft und Wissenschaft, Digitalisierung von Unternehmen, Innovation durch Vernetzung

AR Darstellung Smartphone

Für das Projekt „3DQR / AR-Mobile- Marketing“ wurde ein Förderbescheid über knapp 200.000 Euro an die Spectrum Wirtschaftswerbung GmbH übergeben. Die Förderung erfolgte aus der erfolgreichen Förderrichtlinie „Cross Innovation“ des Landes. Im Mittelpunkt des Projektes steht ein Kreativ-Netzwerk. ...

Mehr ...

AWI-Lab - Arbeitsszenarien für Industrie 4.0 - Neue ego.-INKUBATOREN

11. Oktober 2018, Digitale Agenda 2018, Pressemitteilungen, Wissenschaft als Motor digitaler Innovationen

Wissenschaftler mit VR-Brille

An der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg können künftig in zwei neuen ego.-Inkubatoren Geschäftsideen entwickelt sowie Prototypen gebaut und erprobt werden. Das „AWI-Lab“ und das „IP-LogMo“ wurden mit insgesamt 1.284.000 Mio. Euro aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) gefördert. ...

Mehr ...

Pressemitteilung: Beratungsförderung für KMU vereinfacht und erhöht

23. September 2018, Pressemitteilungen, Beratungshilfeprogramm, Digitale Agenda 2018

Logo Beratungshilfeprogramm

Höhere Zuschüsse, weniger Verwaltungsaufwand und flexiblere Förderinhalte – das sind die Kernpunkte der runderneuerten Richtlinie zur Beratungshilfe, die jetzt in Kraft getreten ist. Für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) heißt das: Sie können sich externe Beratungsleistungen zu wichtigen Themen wie Digitalisierung, Personalmanagement, Innovationspotenzial oder Erschließung von Auslandsmärkten ab sofort noch leichter und zu verbesserten Konditionen fördern lassen. ...

Mehr ...

Pressemitteilung: Die Bevölkerung in Sachsen-Anhalt nutzt zu 91 % das Internet

12. September 2018, Pressemitteilungen

Wie das Statistische Landesamt Sachsen-Anhalt mitteilt, nutzten laut der Frühjahrsbefragung 2018 über die private Nutzung von Informations- und Kommunikationstechnologien 1,8 Mill. Personen aus Sachsen-Anhalt ab einem Alter von 10 Jahren das Internet. Das entsprach einem Anteil von 91 %. Gegenüber 2017 (86 %) bedeutete das einen Zuwachs von 5 Prozentpunkten. Aktuell liegt Sachsen-Anhalt damit leicht über dem Bundesdurchschnitt von 90 %.

Mehr ...

Pressemitteilung: „Digitalisierung in der Gesundheitswirtschaft“ - Wünsch auf Delegationsreise in Österreich

23. Juni 2018, Pressemitteilungen

Mit rund 20 Vertretern aus Sachsen-Anhalt in Wien, Salzburg und Graz

Von europäischen Nachbarn lernen: Digital-Staatssekretär Thomas Wünsch ist von morgen an gemeinsam mit rund 20 Vertretern aus Sachsen-Anhalts Wirtschaft, Wissenschaft und Gesundheitssektor in Österreich unterwegs. Bis zum 28. Juni steht in der Hauptstadt Wien sowie in Salzburg und Graz das Thema „Digitalisierung in Gesundheitswirtschaft und Medizintechnik“ im Mittelpunkt.

 

Auf dem Programm in Wien stehen Besuche der Universität, der Österreichischen Forschungsfördergesellschaft und der Wirtschaftsservice-Gesellschaft, Gespräche in den österreichischen Bundesministerien für Wirtschaftsstandort und Digitalisierung sowie für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz sowie ein Abendempfang in der Residenz des Botschafters mit Akteuren der Gesundheitswirtschaft.

Mehr ...

Pressemitteilung: Landesregierung will den Glasfaser-Ausbau in Sachsen-Anhalt beschleunigen

29. Mai 2018, Pressemitteilungen, Breitbandausbau (Digitale Agenda), Glasfaseranschlüsse für Schulen

Sachsen-Anhalts Wirtschaftsminister Prof. Dr. Armin Willingmann hat dem Kabinett am Dienstag seine Eckpunkte für die künftige Gigabit-Strategie des Landes vorgestellt. „Im Kern sieht die Strategie eine Beschleunigung des Glasfaser-Ausbaus vor, der – wenn es gut läuft – bereits 2025 abgeschlossen sein könnte“, erläuterte Willingmann. Für einen schnellen Ausbau müssten allerdings mehrere Voraussetzungen erfüllt werden.

Mehr ...

Pressemitteilung: Land fördert Errichtung öffentlicher E-Ladesäulen

13. April 2018, Pressemitteilungen, Intelligente Verkehrssysteme, Digitale Daseinsvorsorge und Nachhaltigkeit

In Sachsen-Anhalt können ab Montag Förderanträge für die Errichtung öffentlicher E-Ladesäulen gestellt werden. Mit ihrer Veröffentlichung im Ministerialblatt seien die Richtlinien über die Gewährung von Zuwendungen zur Förderung von Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge in Sachsen-Anhalt nunmehr in Kraft, erklärte Verkehrsminister Thomas Webel heute in Magdeburg.

Mehr ...

Pressemitteilung: Online-Befragung Wie leben Jugendliche und was wünschen sie sich?

26. März 2018, Pressemitteilungen, Partizipation und Kommunikation zwischen Bürgern, Unternehmen und Verwaltung, Öffentliche Verwaltung als digitaler Dienstleister

Für den neuen Kinder- und Jugendbericht möchte die Landesregierung wissen, wie Jugendliche in Sachsen-Anhalt denken und wie sie leben. Erstmals haben alle Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Alter von 12 bis 27 Jahren die Möglichkeit, der Landesregierung im Rahmen einer groß angelegten Online-Befragung ihre Lebenssituation, ihre Wünsche und Vorstellungen auch hinsichtlich ihrer Zukunft mitzuteilen: www.ogy.de/KJB

Mehr ...

Pressemitteilung: Digitale Agenda der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder

26. März 2018, Pressemitteilungen, Offenes Verwaltungshandeln, Öffentliche Verwaltung als digitaler Dienstleister

Die Statistischen Ämter des Bundes und der Länder haben vereinbart, eine gemeinsame Digitale Agenda für den Statistischen Verbund zu erarbeiten. Wie das Statistische Landesamt Sachsen-Anhalt mitteilt, soll so die digitale Transformation gemeinsam in der amtlichen Statistik weiter vorangetrieben werden, um für die Nutzerinnen und Nutzer auch in Zukunft hochwertige statistische Informationen schnell und bedarfsgerecht bereit zu stellen.

Pressemitteilung des Statistischen Landesamtes Sachsen-Anhalt ...

Mitmachen: Logo herunterladen!Logo Weltoffen

Digitale Agenda - Download

Download Digitale Agenda
Banner So geht Digitalisierung in Sachsen-Anhalt