Digitale Agenda für das Land Sachsen-Anhalt

Gefiltert nach Kategorie Pressemitteilungen Filter zurücksetzen

Pressemitteilung: Minister setzen sich für mehr Kita-Qualität und offensive Fachkräftegewinnung ein

19. Mai 2017, Pressemitteilungen, Bildung in der digitalen Welt, Gute Arbeit im digitalen Zeitalter, Digitale Daseinsvorsorge und Nachhaltigkeit

Mehr Qualität in der Kindertagesbetreuung, eine offensive Fachkräftegewinnung für das Berufsfeld Erzieherin und Erzieher sowie der weitere Fahrplan zur Verstetigung des Bundesengagements im Bereich Frühe Hilfen im Kinderschutz waren Themen auf der Jugend- und Familienministerkonferenz am 18. und 19. Mai 2017 in Quedlinburg. Zudem erörterte die Konferenz Chancen und Risiken der Digitalisierung für das Zusammenlesen in Familie  und unterstrichen die Bedeutung eines nationalen Gesundheitsziels rund um die Geburt.

Link zur Pressemitteilung

Pressemitteilung: Digitalisierung Thema beim Treffen der Behindertenbeauftragen von Bund und Ländern

18. Mai 2017, Pressemitteilungen, Digitale Daseinsvorsorge und Nachhaltigkeit

Die Beauftragten des Bundes und der Länder für die Belange der Menschen mit Behinderung kommen heute zu einem zweitägigen Arbeitstreffen im Magdeburger Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration zusammen. Schwerpunktthema ist die Auswirkung der Digitalisierung auf die Arbeits- und Lebenswelt von Menschen mit Behinderungen.

Link zur Pressemitteilung

Pressemitteilungen: 24 großflächige WLAN-Standorte für Wittenberg / 570.000 Euro vom Land - LutherWLAN gestartet

18. Mai 2017, Pressemitteilungen, Digitale Infrastruktur, Öffentliches WLAN

Das LutherWLAN steht ab heute in der Lutherstadt Wittenberg kostenfrei und ohne Anmeldung zur Verfügung. Einzelheiten des technisch anspruchsvollen Projektes stellten Wirtschaftsminister Prof. Dr. Armin Willingmann und der Oberbürgermeister der Lutherstadt Wittenberg, Torsten Zugehör, heute bei einer Pressekonferenz in Wittenberg vor. Willingmann: „Gerade vor dem Hintergrund von Kirchentag und Reformationsjubiläums in Wittenberg freut es mich außerordentlich, dass ab sofort das LutherWLAN frei zugänglich zur Verfügung gestellt werden kann.

Link zur Pressemitteilung

Pressemitteilung: Land investiert 280.000 Euro für LutherWLAN in Reformationsstätten

18. Mai 2017, Digitale Infrastruktur, Öffentliches WLAN, Pressemitteilungen, Digitalisierung der Tourismuswirtschaft, Wirtschaft, Wissenschaft und Arbeit 4.0

In den Reformationsstätten der Lutherstädte Eisleben und Mansfeld sowie in Stolberg und Allstedt steht allen Touristen seit heute das kostenfreie LutherWLAN zur Verfügung.  Wirtschaftsstaatssekretär Thomas Wünsch, die Oberbürgermeisterin der Lutherstadt Eisleben, Jutta Fischer, und die Landrätin des Landkreises Mansfeld-Südharz, Dr. Angelika Klein, präsentierten das Digitalprojekt der Öffentlichkeit.

Link zur Pressemitteilung

Pressemitteilung: Digitalisierung bietet große Potenziale für Elbschifffahrt

17. Mai 2017, Pressemitteilungen, Digitale Daseinsvorsorge und Nachhaltigkeit, Wirtschaft, Wissenschaft und Arbeit 4.0, Vernetzung aller Logistikprozesse

Die Binnenschifffahrt auf der Elbe muss digitalisiert werden, um zukunftsfähig zu bleiben. Darauf haben sich die Länder Brandenburg, Hamburg und Sachsen-Anhalt heute auf einer Konferenz in Magdeburg verständigt. Nach Auffassung von Sachsen-Anhalts Verkehrsstaatssekretär Dr. Sebastian Putz bietet die Digitalisierung vielfältige Chancen für die künftige Elbschifffahrt. "Hieraus ergeben sich Potenziale, um Infrastrukturen, Ressourcen und die Umwelt zu entlasten", sagte Putz nach einem Erfahrungsaustausch mit Vertreterinnen und Vertretern der Landesregierungen Hamburgs und Brandenburgs.

Link zur Pressemitteilung

Pressemitteilung: Digitaler Wandel in Sachsen-Anhalt/ Robra begrüßt Teilnehmer zum Workshop in der Staatskanzlei

15. Mai 2017, Pressemitteilungen, Kultur und Medien im digitalen Wandel, Digitalisierung von Kunst und Kulturgut, Innovative Medienproduktionen und Onlinemedien

Der digitale Wandel in Sachsen-Anhalt kommt voran. Staats- und Kulturminister Rainer Robra hat heute 170 Teilnehmer zu einem Workshop „Kultur, Medien, Kreativwirtschaft“ begrüßt. „Sachsen-Anhalt ist auf dem Weg in eine digitale Gesellschaft. Die Gestaltung dieses Prozesses ist eine der wichtigsten Aufgaben in dieser Legislaturperiode. Die Landesregierung hat es sich zur Aufgabe gemacht, diesen Prozess unter Einbeziehung breiter Teile der Gesellschaft aktiv mitzugestalten“, so Robra. Neben dem weiteren Ausbau der digitalen Infrastruktur sei es wichtig, dass in Sachsen-Anhalt digitale Inhalte produziert und die Unternehmen der Medien- und Kreativbranche gestärkt werden.

Link zur Pressemitteilung

Pressemitteilung: Haseloff: Wirtschaftstrends erkennen und mitgestalten

28. April 2017, Pressemitteilungen, Wirtschaft, Wissenschaft und Arbeit 4.0

„Es ist wichtig Trends zu erkennen und aktiv mit zu gestalten. Ich denke hier zum Beispiel an die Themen Elektromobilität und autonomes Fahren. Sachsen-Anhalt besitzt viele Automobilzulieferer. Wir müssen auch in diesen Bereichen dabei sein. Ich denke aber auch an die Digitalisierung, die vor allem mittelständische Unternehmen vor besondere Herausforderungen stellt.“ Das erklärte Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff heute in Magdeburg beim Frühlingsfest der Arbeitgeber- und Wirtschaftsverbände Sachsen-Anhalt.

Link zur Pressemitteilung

Pressemitteilung: Staatskanzlei fördert Projekte zur Gestaltung des digitalen Wandels im Land

06. April 2017, Pressemitteilungen, Kultur und Medien im digitalen Wandel

Staatsminister Rainer Robra: „Sachsen-Anhalt ist auf dem Weg in eine digitale Gesellschaft. Die Gestaltung dieses Prozesses ist eine der wichtigsten Aufgaben der Landesregierung in dieser Legislaturperiode. Staatskanzlei und Ministerium für Kultur fördern ab sofort auf der Grundlage einer neuen Richtlinie den digitalen Kultur- und Medienstandort Sachsen-Anhalt. Die Förderung ist auf zwei Bereiche ausgerichtet: Zum einen die Entwicklung innovativer audiovisueller Medienproduktionen und zum anderen die Digitalisierung von Gütern des geistigen und kulturellen Erbes.

Link zur Pressemitteilung

Pressemitteilung: Förderbescheid für schnelles Internet - 345.000 Euro für Breitbandausbau in Burg

30. März 2017, Pressemitteilungen, Digitale Infrastruktur, Breitbandausbau

Weitere Finanzspritze für den Breitbandausbau in Sachsen-Anhalt: In der Stadt Burg (Landkreis Jerichower Land) können mit Hilfe von Fördermitteln des Landes weitere Privathaushalte, Unternehmen und öffentliche Einrichtungen in der bisher noch unterversorgten Kernstadt Burg, der Siedlung Madel sowie in zwei innerstädtischen Gewerbegebieten an das schnelle Internet (mindestens 50 Mbit/s Downloadgeschwindigkeit) angeschlossen werden. Das Land unterstützt den Breitbandausbau mit rund 345.000 Euro aus Mitteln des Europäischen Fonds für die regionale Entwicklung (EFRE). Staatssekretär Thomas Wünsch hat den Förderbescheid heute an Bürgermeister Jörg Rehbaum überreicht.

Link zur Pressemitteilung

Pressemitteilung: Minister überreicht Förderbescheid/Datenautobahn für Gewerbetreibende - 553.000 Euro für Netzausbau in Dessau-Roßlau

29. März 2017, Pressemitteilungen, Digitale Infrastruktur, Breitbandausbau

Der Breitbandausbau in Sachsen-Anhalt kommt weiter voran: In Dessau-Roßlau können mit Hilfe von Fördermitteln des Landes insgesamt 18 bislang unterversorgte Gewerbegebiete an das schnelle Internet (mindestens 50 Mbit/s Downloadgeschwindigkeit) angeschlossen werden. Einen Förderbescheid in Höhe von 553.000 Euro hat Wirtschaftsminister Prof. Dr. Armin Willingmann heute an Oberbürgermeister Peter Kuras überreicht. Mit Hilfe der Mittel aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) sollen in der Bauhaus-Stadt insgesamt 869.000 Euro in den Breitbandausbau investiert werden.

Link zur Pressemitteilung