Digitale Agenda für das Land Sachsen-Anhalt

Pressemitteilung: Land fördert Breitbandausbau mit rund 356.000 Euro - Glasfaser für Gewerbegebiete in Genthin

30. Juni 2017 - Digitale Infrastruktur, Breitbandausbau (Digitale Agenda), Pressemitteilungen

Sachsen-Anhalt forciert den flächendeckenden Breitbandausbau im Land: Staatssekretär Thomas Wünsch hat heute einen Förderbescheid an Genthins Bürgermeister Thomas Barz überreicht. Mithilfe der rund 356.000 Euro aus der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ (GRW) wird die Stadt Genthin (Landkreis Jerichower Land) alle Gewerbegebiete mit leistungsfähigen Glasfaseranschlüssen ausstatten. Unternehmen sollen dort künftig Übertragungsgeschwindigkeiten von 100 Mbit pro Sekunde (Up- und Download) zur Verfügung stehen. Der Ausbau wird zu 90 Prozent gefördert – die Stadt Genthin steuert rund 39.500 Euro als Eigenanteil bei. Umgesetzt werden die Arbeiten von der Deutschen Telekom, die sich in einem EU-weiten Auswahlverfahren durchgesetzt hat.

Link zur Pressemitteilung


0 Kommentare

 

Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.

Mitmachen: Logo herunterladen!Logo Weltoffen

Digitale Agenda - Download

Download Digitale Agenda
Banner So geht Digitalisierung in Sachsen-Anhalt