Digitale Agenda für das Land Sachsen-Anhalt

Flexible Arbeitszeiten - Modelle für die Zukunft der Arbeit 4.0

08. Mai 2018 - Wirtschaft, Wissenschaft und Arbeit 4.0, Gute Arbeit im digitalen Zeitalter

schematische Darstellung Mensch und Zeit

Arbeitsbedingungen und die Arbeitsorganisation spielen für die Attraktivität eines Arbeitsgebers eine immer wichtigere Rolle. So können flexible Arbeitszeiten bei der Gewinnung und Bindung von Fachkräften ein Wettbewerbsvorteils sein. Doch welche Modelle sind in Ihrem Unternehmen sinnvoll und umsetzbar? Das LiA-Fachevent widmet sich diesem Thema. Geladen sind Frau Dr.-Ing. Patricia Stock vom REFA-Institut Dortmund, die darstellen wird, welche Herausforderungen und Lösungsansätze es für die Gestaltung flexibler Arbeitzeitmodelle gibt, sowie Herr Sven Hille vom Institut für angewandte Arbeitswissenschaft, der den „Tarifvertrag zum Mobilen Arbeiten“ in der Metall- und Elektroindustrie vorstellen wird. Der anschliessende Workshop bietet die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch. Regulärer Preis für die Teilnahme 200 €.

zur Veranstaltung ...

0 Kommentare


Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.