Digitale Agenda für das Land Sachsen-Anhalt

Veranstaltungshinweis: Digicamp vom 23. bis 28. Juli 2018 in Wolmirstedt

29. Juni 2018 - Veranstaltungen

Ende 2017 hat die Landesregierung die Digitale Agenda beschlossen. Die Digitalisierung soll dadurch in Sachsen-Anhalt mit allen Chancen und Folgen gestaltet werden. Doch wie ist der Blick junger Menschen darauf? Nur mit ihnen und unter Berücksichtigung ihrer Interessen kann ein digitaler Wandel im Land gelingen. Um die Perspektive der Jugendlichen und junger Erwachsener in die Digitalisierung Sachsen-Anhalts einfließen zu lassen, organisiert fjp>media, der Verband junger Medienmacher in Sachsen-Anhalt, im Auftrag des Ministeriums für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung das Digicamp.

Beim Digicamp diskutieren junge Menschen miteinander ihre Erfahrungen und Wünsche für die digitale Zukunft des Landes. In Praxisworkshops können virtuelle Realitäten kennengelernt, programmiert oder gezockt werden.

Interessierte  Jugendliche und junge Erwachsene von 14 bis 27 Jahren sind herzlich eingeladen, vom 23. bis 28. Juli 2018 in Wolmirstedt an der Digitalen Jugend-Agenda Sachsen-Anhalts mitzuwirken. Die Teilnahme inklusive Programm, Unterkunft und Verpflegung ist kostenlos.

Zum Programm, Informationen zu Abläufen und Inhalten sowie zur Anmeldung gelangen Sie über www.digicamp2018.de.


0 Kommentare

 

Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.

Mitmachen: Logo herunterladen!Logo Weltoffen
Banner So geht Digitalisierung in Sachsen-Anhalt

Digitale Agenda - Download

Download Digitale Agenda