Workshop Digitale Infrastrukturen - Dokumentation zum 16. März 2017

Nach der Auftaktveranstaltung am 8. Februar 2017 in Magdeburg trafen sich am 16. März 2017 circa 200 Fachleute und Aussteller an der Hochschule Harz in Wernigerode, um im ersten Fach-Workshop zur Digitalen Agenda über "Digitale Infrastrukturen" in Sachsen-Anhalt zu diskutieren. So komplex das Thema, so komplex die Diskussionen in den 4 Arbeitsgruppen "Geförderter Breitbandausbau", "Öffentliches WLAN", "Mobilfunk/5G" und "Infrastructure as a Service".

Wer genauer hinschaut findet überall in Sachsen-Anhalt Leuchtturm- und Pilotprojekte mit Signalwirkung für die Bereitschaft, Wissen und Erfahrungen zu teilen, damit die Digitalisierung überall in unserem Land an Fahrt gewinnt. Das „LutherWLAN“ in Wittenberg, das „T-Systems Rechenzentrum“ in Biere oder die Initiative „IT macht Schule“ im Salzlandkreis sind Beispiele dafür. Sie setzen wichtige Akzente für die "Digitale Zukunft Sachsen-Anhalts". 

Mehr Informationen: Dokumentation zum Workshop (PDF)

Download Dokumentation

Braucht Sachsen-Anhalt eine Digitale Agenda? - Interviews -

Thomas Wünsch
Thomas Wünsch, Staatssekretär MW
Olaf Drögehorn
Olaf Drögehorn, Hochschule Harz
Harald Heinze
Harald Heinze, TKT
Uwe Iser
Uwe Iser, Burgenlandkreis
Daniela Eisenmann
Daniela Eisenmann, TKT
Thomas Walgenbach
Thomas Walgenbach, TKT
Andreas Mayer
Andreas Mayer, Telekom

Downloads der Präsentationen

Bildergalerie (in Arbeit)

Bild1
Bild1
Bild5
Bild6
Bild9
Bild10
Bild13
Bild14
Bild17
Bild18
Bild3
Bild4
Bild7
Bild8
Bild11
Bild12
Bild15
Bild16
Bild19
Bild20

Ansprechpartner und Informationen zum Veranstaltungsort

Ministerium für Wirtschaft,
Wissenschaft und Digitalisierung
des Landes Sachsen-Anhalt

Hasselbachstraße 4
39104 Magdeburg

Telefon: +49 391 567 4217
E-Mail: Digitalisierung(at)mw.sachsen-anhalt.de

Hochschule Harz
Standort Wernigerode

Friedrichstraße 57-59
38855 Wernigerode

Anfahrt (Seite der HS-Harz)
Google Maps Link
Campusplan