Workshop "Kultur, Medien, Kreativwirtschaft" - Tagungsdokumentation zum 15. Mai 2017

StK

Der Einladung in die Magdeburger Staatskanzlei folgten rund 160 Köpfe aus Kultur, Medien und Kreativwirtschaft. Sie informierten sich über aktuelle Fördermöglichkeiten rund um die Digitalisierung und Vernetzung von Unternehmen in Sachsen-Anhalt. Die Ergebnisse dieses Workshops sowie die Anregungen und Hinweise der Teilnehmer, lässt das federführende Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung in den Agenda-Prozess einfließen, der im Herbst 2017 in einen Handlungsplan - in eine Digitale Agenda - für die nächsten Jahre münden wird.

Dokumentation

Interviews

Welche Rolle spielt unsere reiche Kultur für die zukünftige Digitale Agenda des Landes Sachsen-Anhalt?

Rainer Robra

Was würden Sie sich von den Kreativen aus Sachsen-Anhalt wünschen?

Dr. Franziska Krüger

Was ist Ihre Botschaft an die Kreativwirtschaft in Sachsen-Anhalt im Rahmen der Digitalen Agenda?

Nils Sandvoss

Vorträge und Präsentationen des Workshops

Digital Creativity

Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen zur Förderung von Projekten zur Gestaltung des digitalen Wandels in Sachsen-Anhalt (DigiProjekt-LSA)“/Förderbereich „Digital Creativity, Innovative audiovisuelle Medienproduktionen“

Vortrag "Sachsen-Anhalt DIGITAL – Digital Creativity", Investitionsbank Sachsen-Anhalt

Die geförderten Projekte sollen einen kulturwirtschaftlichen oder wissenschaftlichen Effekt für Sachsen-Anhalt haben. 

Digital Heritage

Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen zur Förderung von Projekten zur Gestaltung des digitalen Wandels in Sachsen-Anhalt (DigiProjekt-LSA)“ / Förderbereich „Digital Heritage, Digitalisierung von Kunst und Kulturgut".

Vortrag "Sachsen-Anhalt DIGITAL – Digital Heritage", Investitionsbank Sachsen-Anhalt

Das Förderprogramm wird praktikabel, wenn Detailfragen strategisch noch einmal durchdacht werden.

Interviews

Was erwarten Sie als Unternehmer vom Workshop Kultur, Medien, Kreativwirtschaft? (Frage 2)

Florian Fischer

Mit welchen Erwartungen sind Sie zum Workshop Kultur, Medien, Kreativwirtschaft gegangen?

Clemens Birnbaum

Was erwarten Sie als Unternehmerin vom Workshop Kultur, Medien, Kreativwirtschaft?

Jana Reinhardt

Welche Chancen bietet die Digitalisierung der Kultur- und Kreativwirtschaft aus Ihrer Perspektive in Sachsen-Anhalt?

Peter Zorn

Welchen Wunsch hätten Sie an das Land und die Digitale Agenda? (Frage 2)

Sylvia Laumann

Was erwarten Sie vom Workshop Kunst, Kultur, Kreativwirtschaft?

Susanne Kopp-Sievers

Fotos

Workshop 15.5.2017, Magdeburg, Staatskanzlei
Workshop 15.5.2017, Magdeburg, Staatskanzlei
Workshop 15.5.2017, Magdeburg, Staatskanzlei
Workshop 15.5.2017, Magdeburg, Staatskanzlei
Workshop 15.5.2017, Magdeburg, Staatskanzlei
Workshop 15.5.2017, Magdeburg, Staatskanzlei
Workshop 15.5.2017, Magdeburg, Staatskanzlei
Workshop 15.5.2017, Magdeburg, Staatskanzlei
Workshop 15.5.2017, Magdeburg, Staatskanzlei
Workshop 15.5.2017, Magdeburg, Staatskanzlei
Workshop 15.5.2017, Magdeburg, Staatskanzlei
Workshop 15.5.2017, Magdeburg, Staatskanzlei
Workshop 15.5.2017, Magdeburg, Staatskanzlei
Workshop 15.5.2017, Magdeburg, Staatskanzlei
Workshop 15.5.2017, Magdeburg, Staatskanzlei
Workshop 15.5.2017, Magdeburg, Staatskanzlei
Workshop 15.5.2017, Magdeburg, Staatskanzlei
Workshop 15.5.2017, Magdeburg, Staatskanzlei
Workshop 15.5.2017, Magdeburg, Staatskanzlei
Workshop 15.5.2017, Magdeburg, Staatskanzlei
Workshop 15.5.2017, Magdeburg, Staatskanzlei
Workshop 15.5.2017, Magdeburg, Staatskanzlei
Workshop 15.5.2017, Magdeburg, Staatskanzlei
Workshop 15.5.2017, Magdeburg, Staatskanzlei
Workshop 15.5.2017, Magdeburg, Staatskanzlei
Workshop 15.5.2017, Magdeburg, Staatskanzlei
Workshop 15.5.2017, Magdeburg, Staatskanzlei
Workshop 15.5.2017, Magdeburg, Staatskanzlei
Workshop 15.5.2017, Magdeburg, Staatskanzlei
Workshop 15.5.2017, Magdeburg, Staatskanzlei
Workshop 15.5.2017, Magdeburg, Staatskanzlei
Workshop 15.5.2017, Magdeburg, Staatskanzlei
Workshop 15.5.2017, Magdeburg, Staatskanzlei
Workshop 15.5.2017, Magdeburg, Staatskanzlei
Workshop 15.5.2017, Magdeburg, Staatskanzlei
 

Foto oder Video entfernen lassen

Nach Anklicken eines Fotos sehen Sie in der linken unteren Ecke des Bildbetrachters die Nummer des Fotos (z. B. 22 von 31). Senden Sie diese Nummer bitten an Digitalisierung@mw.sachsen-anhalt.de mit der Bitte, das Foto von dieser Internetseite zu entfernen. Bei einem Interview-Video geben Sie den Namen unter dem Vorschaubild an.

Fehler melden ...

Sollten Sie bei der Lektüre dieser Seite einen Fehler bemerken, informieren Sie uns bitte per E-Mail an digitalisierung@mw.sachsen-anhalt.de - Vielen Dank!

Für eine schnelle Korrektur benötigen wir vor allem für Hyperlinks Details: Welcher Link genau funktioniert nicht? Befindet sich der Link innerhalb des Dokumentes "Tagungsdokumentation" oder direkt auf der Seite?

Hinweise zu Fotorechten

An der Veranstaltung nehmen Medienvertreter und Fotografen im Auftrag der Veranstalter teil. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass das dabei entstehende audiovisuelle Material zur Veröffentlichung und Verbreitung im Zusammenhang mit der Veranstaltung ohne zeitliche und örtliche Befristung durch die Veranstalter verwendet werden kann. Mit ihrer Anmeldung für diese Veranstaltung willigen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in die unentgeltliche Veröffentlichung in vorstehender Art und Weise ein, und zwar ohne, dass es einer ausdrücklichen Erklärung durch die betreffende Person bedarf. Bei Nichteinverständnis bitten wir um unmittelbare Mitteilung bei den für die Motivsuche Verantwortlichen.