Menu
menu

Förderprogramme und -Instrumente für den digitalen Wandel in Sachsen-Anhalt

Die folgende Zusammenstellung umfasst eine Auswahl von Förderprogrammen und -Instrumenten des Landes Sachsen-Anhalt mit Bezug zum digitalen Wandel. Wir führen darüber hinaus eine mit den Förderprogrammen vernetzte Liste von Einrichtungen, die den digitalen Wandel im Land Sachsen-Anhalt unterstützen.
[zu den Unterstützungsstrukturen ...]

Sachsen-Anhalt DIGITAL - Digital Innovation

Mit der Zuschuss-Förderung "Digital Innovation" wird die Einführung digitaler Technologien und Prozesse in Unternehmen aus Sachsen-Anhalt gefördert, die die Wettbewerbs- und Innovationsfähigkeit sowie die IT-Sicherheit stärken. Die Förderung umfasst investive Vorhaben zur Digitalisierung von Produkten, Produktionsprozessen, Geschäftsmodellen, Geschäftsabläufen, Außendarstellung, Marketing, Kommunikationsdesign und insbesondere Investitionen in die IT-Sicherheit von Unternehmen.

Zielgruppe: kleine und mittlere Unternehmen

Sachsen-Anhalt DIGITAL - Digital Creativity

Zuschuss-Förderung für die Entwicklung und den Einsatz innovativer audiovisueller Medienproduktionen, insbesondere mit interaktiven Inhalten, wie z. B. Games, Apps, crossmediale Projekte, Websites, Softwareanwendungen, visuelle Effekte und Virtuelle Realität. Die Förderung unterstützt kleine und mittlere Unternehmen in Sachsen-Anhalt dabei, hochwertige Produkte und Dienstleistungen für digital geprägte Märkte anzubieten.

Zielgruppen: kleine und mittlere Unternehmen

Sachsen-Anhalt Weiterbildung BETRIEB und DIREKT

Stärken Sie mit der Zuschuss-Förderung "Sachsen-Anhalt WEITERBILDUNG BETRIEB" die Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens durch Weiterbildungen und Qualifizierungsmaßnahmen Ihrer Mitarbeiter*innen oder die Beratung zur Personal- und Organisationsentwicklung.
Mitarbeiter*innen können darüber hinaus "Sachsen-Anhalt WEITERBILDUNG DIREKT" für die individuelle berufliche Qualifizierung und ausbildungs- oder schulbegleitende Lehrgänge nutzen.

Zielgruppen: Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft, Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, Arbeitslose, Auszubildende, Schülerinnen und Schüler an Berufsfachschulen

Förderung öffentlicher WLANs in Sachsen-Anhalt

Das Land Sachsen-Anhalt fördert die erstmalige Errichtung von kostenfrei nutzbaren WLANs an öffentlich zugänglichen Orten in Sachsen-Anhalt. Die Förderung richtet sich u. A. an Städte, Gemeinden und Landkreise sowie Stadtwerke, Tourismusförderungsgesellschaften und Tourismusverbände, Trägervereine von Kultureinrichtungen und insbesondere Freifunk-Vereine und Freifunkinitiativen. Die Anteilsfinanzierung in Höhe von bis zu 80 v. H. ist für Projekte zwischen 5.000 und 100.000 Euro möglich.

Zielgruppen: Gebietskörperschaften, jur. Personen des öff. oder priv. Rechts, die Anbieter öffentlicher Dienstleistungen oder kultur-touristischer Angebote sind.

Breitbandförderung

Für den Breitbandausbau in Sachsen-Anhalt werden bis zum Jahr 2020 rund 300 Mio. Euro an Fördermitteln der EU und des Bundes zur Verfügung gestellt, die über Förderrichtlinien des Landes und des Bundes ausgereicht werden. Gemäß Beschluss der Landesregierung vom 27.10.2015 wurde eine Landesrichtlinie für die Breitbandförderung in Sachsen-Anhalt erstellt (NGA-RL LSA).

Zielgruppen: Gemeinden und Gemeindeverbände, Landkreise, kommunale Zweckverbände

Beratungshilfeprogramm

Förderung von Beratungsleistungen zu Digitalen Geschäftsmodellen, Digitalisierung der Prozesslandschaft und Digitalisierung des Marketings.

 

 

Zielgruppen: kleine und mittlere Unternehmen, Freiberufler

Innovationsassistent (Kopie 1)

Die Förderrichtlinie "Innovationsassistent" bietet einen Personalkostenzuschuss für zusätzlich eingestellte Hochschulabsolventen zur Beschleunigung von Innovationsprozessen in kleinen und mittleren Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft Sachsen-Anhalts. Gefördert wird ein Zuschuss von bis zu 50% der Personalausgaben für 2 Innovationsassistenten über max. 24 Monate (max. 30.000 Euro pro Jahr).

Zielgruppe: kleine und mittlere Unternehmen

Forschung- und Entwicklung ab 2018

Die Zuschuss-Förderung von FuE-Vorhaben umfasst neue Produkte, Verfahren und Dienstleistungen mit Digitalisierungstechnologien, in den Leistungsstufen industrielle Forschung und experimentelle Entwicklung  (z. B. Personalausgaben für Forscher und Techniker, Instrumente, Auftragsforschung, Betriebsausgaben Anmeldung von Patenten). Gefördert werden Einzelprojekte sowie Gemeinschaftsprojekte mehrerer Unternehmen und Verbundprojekte von Unternehmen und Hochschulen mit bis zu 80% - je nach Anwendungsfall.

Zielgruppen: Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft, Forschungseinrichtungen, Hochschulen

 

 

GRW-Unternehmensförderung

Die Zuschuss-Förderung von Sachanlageinvestitionen (z. B. Hardware) ist im Zusammenhang mit der Schaffung oder Sicherung von Dauerarbeitsplätzen in Sachsen-Anhalt möglich. Gefördert werden Investitionen kleiner Unternehmen mit bis zu 30 %, mittlerer Unternehmen bis zu 20% und großer Unternehmen mit 10%.

Zielgruppe: Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft (Brancheneinschränkung gem. Positivliste)

Wissens- und Technologietransfer

Die Förderung von Ausgaben für Innovationsberatungsdienste in Verbindung mit einer konkreten Produkt- oder Verfahrensentwicklung ist Gegenstand der Förderrichtlinie "Wissens- und Technologietransfer". Ein Zuschuss in Höhe von bis zu 75 % bei einer max. Förderung von 200.000 Euro innerhalb von drei Jahren ist möglich.

Zielgruppe: kleine und mittlere Unternehmen (Brancheneinschränkungen gem. Positivliste)

Ansprechpartner

Die verschiedenen Ansprechpartner zu den Förderprogrammen finden Sie auf den jeweiligen Seiten!

Unterstützungsstrukturen für den digitalen Wandel in Sachsen-Anhalt ...