Menu
menu

Digitale Agenda für das Land Sachsen-Anhalt

Diskutieren Sie mit uns auf den Themenworkshops und Veranstaltungen zur Digitalen Agenda:

Rückblick: 29. August 2019 - Workshop „Künstliche Intelligenz“

Am 29. August 2019  fand der Workshop: "Künstliche Intelligenz" in der Leopoldina Halle (Saale) statt. Neben vortragenden Konzernen und Startups war auch die Wissenschaft auf der Veranstaltung vertreten. In drei Sessions wurde über die "Intelligente Stadt", "Intelligente Industrie" und "Intelligente Gesellschaft" diskutiert.

Blog:

WiFi4EU

09. September 2019, Digitale Infrastruktur, Förderung

WiFi4EU: kostenlose Wi-Fi-Konnektivität für Bürger und Besucher

Die Europäische Kommission möchte über WiFi4EU die kostenlose Wi-Fi-Konnektivität für Bürger und Besucher in öffentlichen Räumen wie Parks, Plätzen, öffentlichen Gebäuden, Bibliotheken, Gesundheitszentren und Museen in ganz Europa fördern. Das Budget der WiFi4EU-Initiative beträgt 120 Millionen Euro zwischen 2018 und 2020. Es wird die Installation modernster Wi-Fi-Geräte in den Zentren des Gemeinschaftslebens unterstützt.

Die nächste Ausschreibung wird am 19.09.2019 um 13:00 Uhr (Mitteleuropäische Sommerzeit) eröffnet.

Link zur Ausschreibung

Urheberrecht: EU-Kommission lädt zu Dialog über Anwendung von Artikel 17

27. August 2019, Veranstaltungen, Partizipation und Kommunikation zwischen Bürgern, Unternehmen und Verwaltung

Am 15. Oktober 2019 wird das erste Treffen mit Interessenvertretern zur Anwendung von Artikel 17 (ehemals Artikel 13) der EU-Urheberrechtsrichtlinie stattfinden. Das hat die EU-Kommission heute (Mittwoch) bekannt geben. Noch bis zum bis zum 18. September können sich Interessierte um eine Teilnahme bewerben.

Mehr ...

regdigi Zukunftsforum am 13. August 2019

12. Juli 2019, Veranstaltungen

Zukunftsforum am 13. August 2019 im Mitz Merseburg

Digitalisierung ist eine Herausforderung, die alle angeht. Dabei werden Lösungen dann hohe Akzeptanz finden und genutzt werden, wenn sich viele Bürger*innen einbringen. Das Regionale Digitalisierungszentrum Merseburg [Saalekreis] öffnet seine Türen und lädt ein zum Mitmachen. Das Zukunftsforum am 13. August 2019 bietet dafür eine wichtige Plattform. Das Projekt RegDigi Merseburg [Saalekreis] stellt sich hier erstmals der breiten Öffentlichkeit vor. In Bürger-Expertenworkshops werden die Schwerpunkte des RegDigi Merseburg [Saalekreis] diskutiert, Erwartungen formuliert und Ideen gesammelt. So wird Digitalisierung anfass- und erlebbar. Darüber hinaus können Teilnehmer*innen an verschiedenen Stationen von der VR-Brille, über E-Bike bis zum neuen Bürgerterminal Digitalisierung konkret erleben. Das Zukunftsforum versteht sich als Auftakt einer wachsenden öffentlichen Beteiligung. 

Um Anmeldung unter veranstaltungen@mitz-merseburg.de wird gebeten.

5. Netzwerktagung Medienkompetenz Sachsen-Anhalt 22. und 23. Oktober 2019

12. Juli 2019, Veranstaltungen

Die 5. Netzwerktagung Medienkompetenz Sachsen-Anhalt medien | kultur | wandel regt in zahlreichen Fachpanels, Diskussionsrunden und Workshops einen Austausch zwischen Theorie und Praxis an. Im Diskurs zwischen Medienwissenschaftlern, politischen Akteuren und medienpädagogisch Aktiven wird ergründet, wie wir künftig die digitale Welt kompetent mitgestalten wollen und können. Dabei soll die mediale Entwicklung aus medienpädagogischer Perspektive analysiert und Potentiale für eine kritische und selbstbestimmte Lebensgestaltung mit Medien ausgelotet werden.

Mehr ...

Bundesweite Aktionstage Netzpolitik & Demokratie 2019

12. Juli 2019, Veranstaltungen

Die "Bundesweiten Aktionstage Netzpolitik & Demokratie" fanden im letzten Jahr zum ersten Mal statt. Über einhundert Einzelveranstaltungen zu netzpolitischen und Digitalisierungsthemen wurden durch die Zentralen für politische Bildung (Landeszentralen und Bundeszentrale) und ihre Partnerinnen und Partner realisiert - für´s erste Mal war das stattlich. Nun geht es in die zweite Runde: Vom 14. bis zum 16. November werden die "Bundesweiten Aktionstage Netzpolitik & Demokratie" in diesem Jahr sein und alle Bürgerinnen und Bürger, Organisationen, Initiativen und Projekte sind aufgerufen, sich zu beteiligen. Haben Sie ein interessantes Veranstaltungsformat für uns? Entwickeln Sie Kultur- und Wissensformate zur Vermittlung von Digitalisierungsthemen? Möchten Sie eine Konferenz zu einem Spezialfeld der Digitalisierung organisieren? Dann geben Sie dem Koordinierungsteam Bescheid via aktionstage(at)netzpolitische-​bildung.de oder der Landeszentrale für politische Bildung direkt via: thomas.erling(at)sachsen-​anhalt.de

Die Landeszentrale für politische Bildung Sachsen-Anhalt freut sich über Ihre Angebote und hilft Ihnen gern bei der Umsetzung.

Das „Digitale Dorf Hohe Börde“ präsentiert sich in Brüssel

12. Juli 2019, Digitale Agenda, Pressemitteilungen, Digitales Dorf, Digitale Daseinsvorsorge und Nachhaltigkeit

Die Mitglieder des „Demographic Change Regions Network“ (DCRN) tauschten sich am 8. Juli mit Experten aus der Europäischen Kommission  und Vertretern aus Sachsen-Anhalt, Valencia (Spanien) und Alentejo (Portugal) über das Konzept „Smarte Dörfer“ aus. 27 Teilnehmer aus 15 Regionen nahmen teil. Die Hohe Börde war mit Bürgermeisterin Steffi Trittel und Rathausmitarbeiterin Anna Lücke vertreten.

Mehr ...

Neue Regelungen für die elektronische Verwaltung

26. Juni 2019, Pressemitteilungen, Öffentliche Verwaltung als digitaler Dienstleister, E-Government-Strategie, Rechtsgrundlagen für E-Government

E-Government-Gesetz beschlossen: Der Landtag von Sachsen-​Anhalt hat heute das E-​Government-Gesetz Sachsen-​Anhalt (EGovG LSA) beschlossen. Der von der Landesregierung unter Federführung des Ministeriums für Inneres und Sport in den Landtag eingebrachte Gesetzentwurf wurde zuvor in den Ausschüssen für Inneres und Sport, für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung und für Finanzen beraten.Das Gesetz ist ein wesentlicher Baustein der Digitalen Agenda des Landes. Für die Landes-​ und Kommunalverwaltung ist das Gesetz eine Grundlage, um ihr elektronisches Verwaltungshandeln rechtssicher zu gestalten. Das Gesetz formuliert Rahmenbedingungen, die die Organisation und Koordinierung der Informations-​ und Kommunikationstechnologie und des E-​Government in der Landesverwaltung fördern.

Mehr ...

Digitales Jugendcamp in den Sommerferien – Jetzt noch kostenlos anmelden

26. Juni 2019, Pressemitteilungen, Veranstaltungen, Bildung in der digitalen Welt, Medienkompetenz Kinder- und Jugendbildung, Medienkompetenz der Schülerinnen und Schüler, Förderung

Wie sehen junge Menschen die Digitalisierung in Sachsen-Anhalt? Wieviel Medienkonsum ist normal? Woran erkennt man „Social Bots“ und wie sollte man mit „Fake-News“ oder „Hate-Speech“ umgehen? Diese Fragen werden bei der zweiten Auflage des „Digitalen Jugendcamps“ gestellt, das der Verband junger Medienmacher in Sachsen-Anhalt „fjp>media“ in den Sommerferien mit finanzieller Unterstützung des Wirtschaftsministeriums organisiert.

Mehr ...

„Digitale Erfolgsgeschichten aus Sachsen-Anhalt“ - Drei Unternehmen als digitale Vorreiter ausgezeichnet

14. Juni 2019, Wettbewerbe, Pressemitteilungen

Halle (Saale), 21. Juni 2019. Drei digitale Erfolgsgeschichten aus Sachsen-Anhalt haben die Industrie- und Handelskammern sowie die Handwerkskammern aus Halle (Saale) und Magdeburg am 20. Juni 2019 in der Landeshauptstadt ausgezeichnet. Den ersten Platz belegte die Tonfunk Systementwicklung und Service GmbH aus Ermsleben mit ihrem Fußball-Kassensystem, gefolgt von der Convela GmbH und der Lubey AG, beide aus Halle (Saale). Insgesamt 16 sachsen-anhaltische Unternehmen hatten sich an dem Wettbewerb beteiligt. Dieser fand 2019 bereits zum dritten Mal statt.

Mehr ...