Digitale Agenda für das Land Sachsen-Anhalt

Handlungsfeld: Digitalisierung von Kunst- und Kulturgut

19. Dezember 2017 - Kultur und Medien im digitalen Wandel, Digitalisierung von Kunst und Kulturgut

Museen, Bibliotheken und Archive sind Bewahrer des reichen kulturellen Erbes des Landes Sachsen-Anhalt. Sammlungsbestände von Museen und anderen Kultureinrichtungen in Sachsen-Anhalt, historische Bestände der öffentlichen Archive und Bibliotheken des Landes und der Kommunen werden sukzessive digitalisiert und der Öffentlichkeit für Bildungs- und Forschungszwecke zur Verfügung gestellt. Die Kultureinrichtungen des Landes beteiligen sich dabei an nationalen und internationalen Portalen wie der Deutschen Digitalen Bibliothek (DDB).Über die vom Museumsverband Sachsen-Anhalt e.V. in Zusammenarbeit mit dem Institut für Museumsforschung betriebene Online-Plattform museum-digital werden Informationen zu repräsentativen Sammlungsobjekten von Museen auffindbar und durch vielfache Verweise miteinander verknüpft, wodurch der Öffentlichkeit Zusammenhänge veranschaulicht werden. 

Das Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt - Landesmuseum für Vorgeschichte - verfügt über eine große Vielfalt an historisch bedeutsamem Archivgut und Archivalien. Der Großteil des bisher ungesicherten Archivalienbestandes liegt derzeit ausschließlich in Papier- und anderen analogen Formen vor. Deren zeitgemäße digitale Erschließung ist Voraussetzung für die adäquate Gestaltung effektiverer Arbeitsabläufe einerseits und andererseits die wesentliche Grundlage für eine nachhaltige Bereitstellung der im Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt - Landesmuseum für Vorgeschichte - vorgehaltenen Informationen für die Öffentlichkeit.Die staatlichen Stiftungen des öffentlichen Rechts im Kulturbereich sind bedeutende Kulturträger Sachsen-Anhalts. Sie sind bestrebt, Stiftungsbestände digital zu sichern und das kulturelle Erbe einer breiten Öffentlichkeit sowie für Bildungs- und Forschungszwecke zur Verfügung stellen.

Rund 28.000 Baudenkmale und 2.000 Denkmalbereiche, die das Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt - Landesmuseum für Vorgeschichte - im Denkmalverzeichnis der Baudenkmale des Landes Sachsen-Anhalt erfasst und ausgewiesen hat, können online nachgeschlagen werden. Das Landesarchiv Sachsen-Anhalt stellt im Landesportal und im Archivportal-D bereits 1,2 Mio. Datensätze mit inhaltlichen Erschließungsangaben seiner umfangreichen Bestände sowie 1,5 Mio. Digitalisate von Akten, Urkunden, Karten und Fotos bereit. In den nächsten Jahren werden insbesondere die Komplettdigitalisierung der Tonüberlieferung abgeschlossen sowie erstmals vollständige Aktenbestände digitalisiert und zur virtuellen Nutzung zur Verfügung gestellt. Zudem schafft das Landesarchiv die Voraussetzungen, damit es ab 2018 in der Lage ist, jene elektronischen Datenbestände, die ihm von den anbietungspflichtigen Stellen angeboten und von ihm als archivwürdig bewertetet wurden, ohne Informationsverlust zu übernehmen, in für die Langzeitarchivierung geeignete Formate zu überführen sowie dauerhaft lesbar, authentisch und nachvollziehbar zu sichern.

0 Kommentare


Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.

Mitmachen: Logo herunterladen!Logo Weltoffen

Digitale Agenda für 
das Land Sachsen-Anhalt

Banner Digitale Agenda